Was Gold (nicht) wert ist

ROMANSHORN. Der Theologe, Entwicklungsarbeiter und Biobauer Jules Rampini spricht morgen Mittwoch, 16. März, um 19.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Der Theologe, Entwicklungsarbeiter und Biobauer Jules Rampini spricht morgen Mittwoch, 16. März, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarreisaal über Gold, seine oftmals hochproblematische Herkunft, welche Rolle die Schweiz dabei spielt und was für Konsumenten und Bürger zu beachten ist, wenn es auch hier um Verantwortung und Gerechtigkeit gehen soll. (red.)