Was 2016 sonst noch geschah

Ereignisse

Drucken
Teilen

22. Januar Die Swiss-Uni- hockey-Schule Erlen feiert ihr zehnjähriges Bestehen.

28. Februar Philipp Stark (parteilos) wird in den Gemeinderat Hohentannen gewählt.

17. April Der achte Bischofszeller Städtlilauf zählt 504 Teilnehmer, was Rekord bedeutet.

22. April Das neue Bischofszeller Jugendhaus am Bleicherweg wird feierlich eröffnet.

30. April Die Musikanten der MG Sulgen begehen das 150-Jahr-Jubiläum ihres Vereins.

12. Juni Die Stadt Bischofszell lädt zur Landsgemeinde nach Schweizersholz ein.

14. August Die Männerriege Sulgen blickt auf ihre hundertjährige Existenz zurück.

26. bis 28. August Die Politische Gemeinde Kradolf-Schönenberg feiert das 20-Jahr-Jubiläum.

10./11. September Hauptwil ist Schauplatz einer Bauern- und Gewerbeausstellung.

17. September In Hohentannen findet erstmals ein Herbstmarkt mit über 100 Ständen statt.

24. September Das Pflegeheim Sattelbogen nimmt in Bischofszell den Neubau West in Betrieb.

25. September Martin Furter wird als Parteiloser in den Gemeinderat Erlen gewählt.

25. September Maja Brühlmann Zwahlen (SVP) schafft die Wahl in den Gemeinderat Sulgen.

29. Oktober In Kradolf-Schönenberg wird die erste kommunale Kulturnacht durchgeführt.

24. November Erlens Stimmbürger genehmigen das Hochwasserschutzprojekt Tobelbach.

6. Dezember Die Bischofszeller Nachtwächter führen zum 1000. Mal einen Rundgang durch.