Was 2016 sonst noch geschah

Ereignisse

Drucken
Teilen

23.1. Fast sechs Jahre nach dem Spatenstich feiert Arbon die Einweihung der Sporthalle. Die Verzögerung ist wegen grösserer Bauschäden entstanden.

25.3. Mit der neuen Pächterin Mutzner AG startet das Strandbad-Restaurant in die Saison.

17.6. Der Tour-de-Suisse-Pulk mit Fabian Cancellara startet in Arbon zur Königsetappe.

27./28.8. Das achte Summerdays Festival macht seinem Namen alle Ehre. 22 000 Besucher geniessen die Tage am See.

1.9. Die St. Galler Ivent AG startet den Pachtbetrieb in der «Seestube» (Panoramarestaurant).

23.9. Die Post und weitere Mieter eröffnen im Hamel-Markt.

4.10. Der Kreisel bei der Bahnhofstrasse («Pseudo-Kreisel») ist rückgebaut worden.

10.10. Die erste Etappe der Schlossmauersanierung läuft an: beim Schlossaufgang.

19.10. Der Verein Platanen­freunde reicht eine Petition mit 1350 Unterschriften gegen eine befürchtete Fällung der Bündnerhof-Platane ein.

27.10. Der Arwa-Vorstand beschliesst, mangels genügender Zahl von Ausstellern die Weihnachtsausstellung abzusagen

29.10. Jumbo eröffnet im umgebauten Arbomec-Gebäude seine neue Maximo-Filiale.

17.11. Freudentag bei der Genossenschaft Sonnhalden: Der Erweiterungsbau (Haus «Alpstein») wird eingeweiht.

11.12. Der Bushof nimmt den Betrieb auf. Dass die Haltestelle beim Marktplatz aufgehoben wird, sorgt für Ärger.

12.12. Die ersten Bewohner ziehen in das neue Alters- und Pflegeheim der Bürgergemeinde Arbon/Stiftung Seevida ein.