Walker spenden an Spitalclowns

TÄGERWILEN. Seit der Gründung des einmal im Monat stattfindenden Treffs «Nordic Walking für einen guten Zweck» sammeln Nordic Walkerinnen und Walker aus der Region für den Einsatz von Spitalclowns in den Kinderkliniken.

Drucken
Teilen

TÄGERWILEN. Seit der Gründung des einmal im Monat stattfindenden Treffs «Nordic Walking für einen guten Zweck» sammeln Nordic Walkerinnen und Walker aus der Region für den Einsatz von Spitalclowns in den Kinderkliniken. So wurden auch im letzten Jahr – bei einem Mindesteinsatz von einem Fünfliber – stolze 1146 Franken gesammelt und an die Stiftung Theodora überwiesen. Die Motivation, am Treff teilzunehmen, ist nach wie vor ungebrochen und so startet der Treff bereits ins elfte Jahr. Neue Teilnehmer sind immer willkommen. Im Vordergrund steht der gute Zweck, der Plausch in der Gruppe und das gemeinsame Interesse am Nordic Walking. (red.)

Der Treff findet jeden ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr ganzjährig statt. Der Treffpunkt ist beim Gemeindehaus Tägerwilen.