Wahlresultate

Merken
Drucken
Teilen

Bei einer Stimmbeteiligung von 53,6 Prozent wurden 187 gültige Wahlzettel für die Wahl des neuen Gemeindepräsidenten abgegeben. 167 Stimmen entfielen auf Werner Minder, 20 Stimmen gingen an Andere. Damit hat der einzige Kandidat das Absolute Mehr von 94 Stimmen deutlich übertroffen.

Bei der Ersatzwahl in den Gemeinderat gingen 177 der 190 gültigen Stimmen an den einzigen Kandidaten Daniel Zurbrügg. 13 Stimmen entfielen auf Andere. Das absolute Mehr lag bei 96 Stimmen. (rk)