Waffen und Munition abgeben

KREUZLINGEN. Die Kantonspolizei Thurgau führt im Oktober an drei Standorten kostenlose Waffen-Sammelaktionen durch. Am 12. Oktober findet die Aktion im Feuerwehrdepot Kreuzlingen Ost statt. Es können nicht mehr benötigte Waffen abgegeben werden.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Die Kantonspolizei Thurgau führt im Oktober an drei Standorten kostenlose Waffen-Sammelaktionen durch. Am 12. Oktober findet die Aktion im Feuerwehrdepot Kreuzlingen Ost statt. Es können nicht mehr benötigte Waffen abgegeben werden. Spezialisten der Waffenfachstelle der Kantonspolizei nehmen von 9 bis 13 Uhr Waffen und Waffenbestandteile aller Art (Gewehre, Faustfeuerwaffen, Messer, Bajonette, Elektroschockgeräte), Munition jeglichen Kalibers sowie Sprengstoffe entgegen und führen diese einer fachgerechten Entsorgung zu.

Die Erfahrungen der Kantonspolizei und Rückmeldungen aus der Bevölkerung zeigen, dass in manchen Haushalten nicht mehr benötigte oder unerwünschte Waffen gelagert werden. Mit der Sammelaktion kann man diese einfach und unbürokratisch entsorgen. Die erste Waffen-Sammelaktion im Herbst 2009 war ein grosser Erfolg. Damals wurden rund 1500 Waffen, 67 000 Schuss Munition und 80 Kilogramm Sprengstoff entgegengenommen. (red.)

Aktuelle Nachrichten