«Vorverkauf läuft wie verrückt»

Seit dem 5. August läuft der Vorverkauf für das zehnte Alpenland-Musikfestival vom 3. und 4. Mai des nächsten Jahres in Bürglen, und zwar «wie verrückt», sagt Entertainer Sepp Silberberger.

Merken
Drucken
Teilen

Seit dem 5. August läuft der Vorverkauf für das zehnte Alpenland-Musikfestival vom 3. und 4. Mai des nächsten Jahres in Bürglen, und zwar «wie verrückt», sagt Entertainer Sepp Silberberger. Einer der Hauptgründe sieht der «Alpenland-Sepp» in der Tatsache, dass die Kastelruther Spatzen am 3. Mai in Bürglen auftreten: «Es ist der erste Auftritt dieser Formation in der Ostschweiz seit vierzehn Jahren». Um Frühbucher zu belohnen, bieten die Veranstalter – Jasmine und Sepp Silberberger von der Alpenland Production GmbH in Rothenhausen – die Eintrittskarten bis Ende Dezember zu Preisen wie in den vergangenen Jahren an. Nachher gilt ein Aufschlag von fünf Franken. Aber die Parkplätze sind auch am 3. und 4. Mai wieder gratis, und der Gratis-Shuttle-Dienst wird auch nächstes Jahr wieder angeboten. An beiden Tagen erwarten die Veranstalter wieder etwa 6000 Besucherinnen und Besucher aus der Schweiz und dem Ausland. (es.)

Tickets: 071 622 82 64 oder 0716228182 (Fax), Karten gibt es auch bei den Raiffeisenbanken in Bürglen und Weinfelden sowie beim Volg in Bürglen.