Vortrag über Suizid

Weinfelden Die Elternbildung der Sekundarschule Weinfelden veranstaltet heute einen Gesprächsabend mit Kurzreferaten zum Thema «Suizid – wie begegnen wir als Eltern und Bezugspersonen von Jugendlichen diesem Thema?».

Drucken
Teilen

Weinfelden Die Elternbildung der Sekundarschule Weinfelden veranstaltet heute einen Gesprächsabend mit Kurzreferaten zum Thema «Suizid – wie begegnen wir als Eltern und Bezugspersonen von Jugendlichen diesem Thema?». Als Referenten haben die Organisatorinnen drei Fachpersonen eingeladen: Markus Tedesco, Oberarzt im Ambulatorium der Jugendpsychiatrischen Dienste in Weinfelden, Ruth Keller-Hilzinger, Paar-, Familien- und Jugendberaterin bei der Perspektive Thurgau, und Bianca Indino, Schulsozialarbeiterin im Sekundarschulzentrum Weitsicht. Im Anschluss an die Kurzreferate moderiert der ehemalige Schulinspektor Hans Krüsi aus Siegershausen eine Fragerunde. Die Veranstaltung im Thomas-Bornhauser-Sekundarschulzentrum beginnt heute Abend um 19.30 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. (red.)

www.schuleweinfelden.ch