Vortrag über regionale Steinzeitsiedlungen

ERMATINGEN. Heute um 20 Uhr spricht Urs Leuzinger, Archäologe und Kenner der Steinzeitsiedlungen, im Gewölbekeller des Vinorama über frühe Siedlungen am Untersee.

Drucken
Teilen

ERMATINGEN. Heute um 20 Uhr spricht Urs Leuzinger, Archäologe und Kenner der Steinzeitsiedlungen, im Gewölbekeller des Vinorama über frühe Siedlungen am Untersee. Die ersten Bewohner des Thurgaus kamen von Westen und bauten an den geschützten Buchten des Untersees, in Ermatingen und einigen westwärts gelegenen Stellen, ihre Hütten. Funde lassen sich in die Steinzeit um 3000 v. Chr. zurückdatieren, andere sprechen für eine frühere Besiedlung in der klassischen Pfynerzeit. Nach der Vermischung der Kulturen durch Siedler aus Norden entstanden zur Zeit, als in Ägypten die Pyramiden gebaut wurden, im Bügen und Westerfeld Pfahlbauten. (red.)

Aktuelle Nachrichten