Vortrag auf neue Rechnung

Die Jahresrechnung 2014 der Genossenschaft Alterszentrum Weinfelden schliesst mit einem Gewinn von 58 000 Franken. 72 000 Franken des Bilanzgewinns von 74 500 Franken werden auf die neue Rechnung vorgetragen. Der Rest geht an den Solidaritätsfonds. (mwi.)

Merken
Drucken
Teilen

Die Jahresrechnung 2014 der Genossenschaft Alterszentrum Weinfelden schliesst mit einem Gewinn von 58 000 Franken. 72 000 Franken des Bilanzgewinns von 74 500 Franken werden auf die neue Rechnung vorgetragen. Der Rest geht an den Solidaritätsfonds. (mwi.)