Vortrag am 18. August

WEINFELDEN. Das Pestalozzischulhaus kann dieses Jahr sein 175jähriges Bestehen feiern. Als Höhepunkt findet am 5. September ein Fest im und um das Schulhaus statt. Zum Auftakt der Feierlichkeiten hält Franz Xaver Isenring, Archivar der Bürgergemeinde Weinfelden, am nächsten Dienstag, 18.

Drucken
Teilen
Franz Isenring Archivar der Bürgergemeinde Weinfelden (Archivbild: Esther Simon)

Franz Isenring Archivar der Bürgergemeinde Weinfelden (Archivbild: Esther Simon)

WEINFELDEN. Das Pestalozzischulhaus kann dieses Jahr sein 175jähriges Bestehen feiern. Als Höhepunkt findet am 5. September ein Fest im und um das Schulhaus statt. Zum Auftakt der Feierlichkeiten hält Franz Xaver Isenring, Archivar der Bürgergemeinde Weinfelden, am nächsten Dienstag, 18. August, einen Vortrag über die Geschichte dieses Hauses. Für Isenring ist das Schulhaus «der schönste Bau in Weinfelden, weil er in seinen Proportionen formvollendet ist». Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im Singsaal des Pestalozzischulhauses. (es.)