Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Von der Festhütte zum modernen Fünfeck

Ereignisse

Sommer 1999 Der Gemeinderat schlägt eine Sanierung der bestehenden Festhütte sowie die Erstellung eines Anbaus vor.

31. August 2000 Eine ausserordentliche Gemeindeversammlung mit sieben Projektvarianten (Sanierung und Neubauten) findet statt. Die Stimmbürger bevorzugen in einer Konsultativabstimmung einen Neubau mit Tiefgarage.

Herbst 2004 145 Architektur- und Planungsbüros nahmen am ausgeschriebenen Wettbewerb teil. Nun werden die besten sieben Arbeiten der Öffentlichkeit gezeigt.

9. Dezember 2004 An der Gemeindeversammlung genehmigen die Stimmberechtigten einen Kredit in der Höhe von 200 000 Franken für die Weiterbearbeitung der Wettbewerbsarbeit.

5. Juni 2005 An der Urnenabstimmung findet das Kreditbegehren von 10,5 Millionen Franken für den Neubau der Festhütte mit Tiefgarage, Vorplatz und Parkplatz eine Mehrheit: 1762 Ja zu 1465 Nein.

2. Mai 2006 Die alte Festhütte wird mit einer «Ustrinkete» verabschiedet.

4. Mai 2006 Bagger gehen dem 99 Jahre alten Gebäude an den Kragen.

3. Juli 2006 Gemeindepräsident Kummer legt bei der Grundsteinlegung eine Kiste ins Fundament.

2. bis 4. November 2007 Mit einer dreitägigen Eröffnungsfeier wird das Pentorama nach eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnet.

5. März 2009 Die Post gibt eine Briefmarke mit dem Pentorama als Motiv heraus. Der Wert der Briefmarke beträgt 1.80 Franken.

31. Januar 2014 Für Peter Sigrist, den Architekten des Pentorama, der am 19. Januar 2014 im Alter von 43 Jahren an den Folgen eines Hirntumors verstarb, findet auf Wunsch des Verstorbenen in «seinem» Gebäude eine Abdankung statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.