Von Arx trainiert mit den Kids

WEINFELDEN. Diese Woche führte der SC Weinfelden mit den Spielern der Nachwuchsstufen ein Trainingslager durch. Prominenz kam zu Beginn: Ex-Profi Reto von Arx verbrachte einen Morgen mit den Kindern in der Eishalle.

Drucken
Teilen
Reto von Arx trainiert mit dem SCW-Nachwuchs in der Gütti. (Bild: pd/Karin Reinert)

Reto von Arx trainiert mit dem SCW-Nachwuchs in der Gütti. (Bild: pd/Karin Reinert)

Die vier SC Weinfelden-Nachwuchsstufen befanden sich von Montag bis Donnerstag im Trainingslager in der Güttingersreuti. Gleich zu Beginn des Lagers erlebten sie einen Höhepunkt. Dank der Initiative von Nachwuchs-Sportchef Hanspeter Frutiger stellte sich Ex-HCD-Spieler Reto von Arx zur Verfügung, mit allen Stufen eine Trainingseinheit zu absolvieren.

Frutiger kennt von Arx lange

Ende letzter Saison gab Reto von Arx nach 20 Jahren beim HC Davos seinen Rücktritt vom Aktivsport bekannt. Schon ebenso lang kennt ihn Hanspeter Frutiger. Als Reto von Arx in den Jahren 1994 und 1995 für die U20 Nationalmannschaft im Einsatz stand, war Frutiger Assistenztrainer des Teams. Dies war der Startschuss für die lange und grosse Karriere von Reto von Arx beim HC Davos.

Motivation für Kids auf dem Eis

Mit von Arx zu trainieren war für alle ein besonderes Erlebnis. Der Besuch des Ex-Davosers hat in der Gütti gross und klein gleichermassen fasziniert und dazu motiviert, auf dem Eis künftig noch mehr Gas zu geben. (red.)

Aktuelle Nachrichten