Vom Sinn der Organspende

HAUPTWIL. Der Samariterverein Hauptwil-Gottshaus lädt am kommenden Dienstag, 21. Oktober, zu einem Vortrag über das Thema «Transplantation heute» ein. Der Referent, P. Urech, ist Transplantationskoordinator am Kantonsspital St. Gallen.

Drucken
Teilen

HAUPTWIL. Der Samariterverein Hauptwil-Gottshaus lädt am kommenden Dienstag, 21. Oktober, zu einem Vortrag über das Thema «Transplantation heute» ein. Der Referent, P. Urech, ist Transplantationskoordinator am Kantonsspital St. Gallen. Er versucht, allen Interessierten einen Einblick in die verschiedenen Fakten der Organspende zu vermitteln. Warum sind Organspenden nötig? Was ist eine Transplantation? Welche Organe können gespendet werden? Kann man bereits zu Lebzeiten Organe spenden? Welches sind solche Organe? Welches sind Voraussetzungen für eine Entnahme? Solche und andere Fragen werden vom Referenten kompetent beantwortet.

Im Anschluss an den öffentlichen Vortrag, der im Mehrzweckgebäude stattfindet und um 20 Uhr beginnt, offeriert der Samariterverein allen Besuchern einen kleinen Imbiss. (pd)

Aktuelle Nachrichten