Vom Bodensee nach «Feoasa»

Manuela Fontanive hat ihren ersten Fantasy-Roman veröffentlicht. Für die Hausfrau und Mutter ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen.

Merken
Drucken
Teilen
Manuela Fontanive nimmt ihre Leser mit in eine fremde Welt mit gefährlichen Kreaturen. (Bild: PD)

Manuela Fontanive nimmt ihre Leser mit in eine fremde Welt mit gefährlichen Kreaturen. (Bild: PD)

«Unsere Heimat, der Bodensee, ist weiss Gott eine phantastische Landschaft», sagt die Uttwilerin Manuela Fontanive lachend. Und ergänzt: «Drum bleibt man am besten hier, liest ein gutes Buch und schickt dabei seine Phantasie auf Reisen in fremde Länder und Welten.»

Sie muss es wissen, denn Anfangs November hat die 46jährige Schweizerin mit deutschen Wurzeln sich ihren Traum erfüllt und den Mut aufgebracht, ihren über Jahre hinweg geschriebenen Fantasy-Roman «Allizee und die Legenden von Feoasa» zu veröffentlichen. So ganz stimmt das allerdings nicht, denn bereits Ende 2015 hatte sie mit dem Buch bei einem Online-Wettbewerb für Nachwuchsautoren mitgemacht und dabei den zweiten Rang belegt. Nun hat sich Manuela Fontanive ein Herz gefasst und das Heft – oder besser das Buch – sprichwörtlich selbst in die Hand genommen und es beim Berliner Online-Verlag epubli als Selbstverlegerin veröffentlicht. Ihr Mann Christoph, der als Grafiker tätig ist, hat ihr dabei geholfen und auch das Cover designed. Die in Ettlingen bei Karlsruhe geborene, seit dem Jahr 2000 in der Schweiz lebende Schriftstellerin schaut bei sich zu Hause in Uttwil als Hauswartin nach dem Rechten und steht als trompetespielende Präsidentin der Guggenmusik Löli-Tuuter Bottighofen vor, ist also in der Region verwurzelt.

Ein rasantes Abenteuer

Im Fantasy-Roman mit seinen 232 Seiten geht es um eine junge Frau namens Allizee. Diese ist eben noch dabei, nach einer gescheiterten Beziehung über ihr langweiliges Leben zu hadern, als sie sich plötzlich in ihrem grössten Abenteuer wiederfindet. In der fremden Welt Feoasa sieht sich Allizee einer Vielzahl gefährlicher Kreaturen mit speziellen Fähigkeiten gegenüber – nur sind diese Wesen ihr nicht unbedingt freundlich gesinnt. So beginnt eine rasante Hetzjagd, und Allizee muss sich gefährlichen Situationen und den Schatten ihrer Vergangenheit stellen, um hinter das Geheimnis ihrer «neuen Welt» zu kommen. Dabei lernt sie auch Gestalten kennen, mit denen sie sich verbündet – doch wem kann sie wirklich trauen, und wie hängt alles miteinander zusammen – und vor allem: Warum und wie hängt sie da mit drin?

Ihr Lebensmotto ist ein Zitat von Walt Disney

«Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, wenn du bei Ex Libris oder buch.ch deinen eigenen Namen in die Suchmaske eingibst und dann dein Buch erscheint», schwärmt die Autorin. Sie habe das Buch nicht in erster Linie wegen hoher Verkaufszahlen geschrieben und veröffentlicht, sondern um sich selbst einen Traum zu erfüllen.

Denn das Lebensmotto von Manuela Fontanive ist ein Zitat von Walt Disney: «Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch erreichen.» Dies hat sie sich vor Jahren sogar auf den Arm tätowieren lassen. (red.)

Das Buch ist bei Ex Libris, Rösslitor/Orell Füssli, buch.ch oder über Amazon.de erhältlich. ISBN 978-3-7418-6172-7