Vom Barackenwagen zum Audi

HOSENRUCK. Am vergangenen Wochenende fand in der Waldwies in Hosenruck das zweite FahrBar-Fäscht statt. Was einst mit einem einfachen Barackenwagen angefangen hatte, fand auch in diesem Jahr wieder grossen Anklang bei den Besuchern. Über fahrbare Untersätze durfte mal frei geplaudert werden.

Christian Rupper
Drucken
Teilen
Luca Kleger und Cyrill Rieser. (Bild: Rupper ChristianPupikoferstr.5
9)

Luca Kleger und Cyrill Rieser. (Bild: Rupper ChristianPupikoferstr.5 9)

HOSENRUCK. Am vergangenen Wochenende fand in der Waldwies in Hosenruck das zweite FahrBar-Fäscht statt. Was einst mit einem einfachen Barackenwagen angefangen hatte, fand auch in diesem Jahr wieder grossen Anklang bei den Besuchern. Über fahrbare Untersätze durfte mal frei geplaudert werden. Für Alexandra Grubenmann (18 Jahre aus Wuppenau) ist eine Harley Davidson einer der schönsten fahrbaren Untersätze, die es gibt. Einen richtig geilen Ford Mustang würde Steffi Meyenberger (19, Lanterswil) begeistern. Einen Dodge ram 3500er ist für Janine Goldinger (23, Berg) das absolute Traumauto; sie schwärmt: «Dies ist der Grösste, den es gibt.» Für Luca Kleger (20, Schönholzerswilen) ist ein VW Golf 2 ein absoluter Klassiker. Philippe Roth (20, Berg) ist hingerissen von einem alten VW-Bus T1. Etwas Luxuriöser mag es Cyrill Rieser (19, Buhwil). Er malt sich einen Audi S5 als fahrbaren Untersatz aus. Der hat viel Power und ist obendrein sportlich. Höher in die Lüfte hinaus möchte Fabia Grämiger (18, Habisrüti). Sie würde einen Ballon als fahrbaren Untersatz bevorzugen.

www.tgplus.ch

Janine Goldinger und Philippe Roth. (Bild: Rupper ChristianPupikoferstr.5
9)

Janine Goldinger und Philippe Roth. (Bild: Rupper ChristianPupikoferstr.5 9)

Fabia Grämiger, Steffi Meyenberger und Alexandra Grubenmann. (Bilder: tgplus.ch/Christian Rupper)

Fabia Grämiger, Steffi Meyenberger und Alexandra Grubenmann. (Bilder: tgplus.ch/Christian Rupper)