Vollsperrung auf der Seestrasse

Merken
Drucken
Teilen

Altnau Aufgrund von Fräs- und Asphaltierarbeiten sowie dem Applizieren der Markierung muss die Seestrasse zwischen dem Kreisel Altnau und dem Ortsbeginn von Landschlacht komplett gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert von Montag, 30. Oktober, 6.30 Uhr bis am 4. November, 17 Uhr, wie das kantonale Tiefbauamt mitteilt. Seit dem 2. Oktober würden auf dem Abschnitt die Randabschlüsse ersetzt sowie die Strassenentwässerung den neuen Gegebenheiten angepasst. Nun stünden die Fräs-/Asphaltierarbeiten und das Applizieren der Markierung an – danach seien die Rohbauarbeiten im Projektabschnitt abgeschlossen. Für diese Arbeiten muss der gesamte Sanierungsabschnitt aus Gründen der Effizienz, der Qualität und der Arbeitssicherheit vollständig gesperrt werden.

Die Arbeiten erfordern eine trockene und stabile Witterung. Bei Regen verschieben sich die Bauarbeiten entsprechend. Während der Vollsperrung ist die Zu- und Wegfahrt zu den Liegenschaften nicht möglich. Der Strassenverkehr wird währenddessen über die «Alte Landstrasse» Scherzingen–Altnau–Güttingen umgeleitet. (red)