Volleyballturnier mit Tradition

Die PluSport-Gruppe Romanshorn begrüsste kürzlich zum 20. Mal zehn Mannschaften aus verschiedenen Kantonen der Ostschweiz zum interkantonalen Volleyballturnier für Behinderte. Nicht nur Leistung und Rangierung zählten, sondern auch Plausch und Kampfgeist.

Drucken
Teilen

Die PluSport-Gruppe Romanshorn begrüsste kürzlich zum 20. Mal zehn Mannschaften aus verschiedenen Kantonen der Ostschweiz zum interkantonalen Volleyballturnier für Behinderte. Nicht nur Leistung und Rangierung zählten, sondern auch Plausch und Kampfgeist. Nach dem Turnier trafen sich die Spieler und Spielerinnen zum traditionellen Nachtessen. (red.)

Aktuelle Nachrichten