VOLLEYBALL: Der Cupfinal fest in blauweisser Hand

Mit Unterstützung zahlreicher mitgereister Fans holt sich Volley Amriswil in Fribourg zum fünften Mal den Schweizer Cup. Auch nach der Rückkehr in die Ostschweiz wurde noch weitergefeiert.

Manuel Nagel
Drucken
Teilen
Bild: Manuel Nagel

Bild: Manuel Nagel

Volley Amriswil ist Cupsieger 2018! Das nicht zuletzt dank der lautstarken Unterstützung der zahlreichen Fans, die am Ostersamstag nach Fribourg gefahren sind. Rund 70 Supporter reisten im Fan-Car in die Westschweiz, doch hinzu kamen noch gut 200 Personen, die im Zug oder im Auto den Sieg über den ewigen Rivalen aus Näfels miterleben wollten.

Bild: Manuel Nagel
64 Bilder
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel
Bild: Manuel Nagel

Bild: Manuel Nagel

Dass es am Ende mit 3:0 so klar werden würde, hätte wohl kaum einer der Anhänger gedacht. Im Fan-Car wurde noch gefachsimpelt über den neuen Passeur von Näfels, den über zwei Meter grossen tschechischen Natispieler, den die Glarner aufgrund einer Verletzung kurzfristig geholt hatten. Doch an Volley Amriswil führte an diesem Abend kein Weg vorbei, der amtierende Double-Gewinner holte sich souverän seinen fünften Cupsieg. Nach der Siegerehrung reisten die Blauweissen zurück in die Ostschweiz, wo etwa hundert Anhänger mit der Mannschaft und dem Pokal im Festzelt des Amriswiler Osterspringens noch weiterfeierten. Stadtrat Stefan Koster verkündete, dass die Stadt Amriswil Freibier spendiere.

Bild: Manuel Nagel

Bild: Manuel Nagel