Volksfest mit Gesang, Tanz und Chnusperli

Drucken
Teilen
Die «Männerchörler» mit Schurz und Gesangbuch. (Bild: Fritz Heinze)

Die «Männerchörler» mit Schurz und Gesangbuch. (Bild: Fritz Heinze)

Steinach Die Sänger des Männerchors Steinach haben bereits zum fünften Mal den Chnusperliplausch im Gemeindesaal organisiert. Und erneut fand der Anlass grossen Anklang bei der Stein­acher Bevölkerung. Trotz der erweiterten Bestuhlung gegenüber der letzten Durchführung war der Saal gut besetzt. Ein strahlender Othmar Huser, Präsident des Männerchors, konnte schon bald eine positive Bilanz ziehen. Ob die Mitwirkung des Steinacher Musikduos Mirendos mehr Gäste angezogen habe, wisse er nicht. Jedenfalls zeigte er sich begeistert, dass Steinach so gut mitgemacht habe, sagte Huser. Denn der inzwischen zur Tradition gewordene Chnusperliplausch ist für den Verein lebenswichtig. Mit dem Anlass generiert der Männerchor einen Teil seiner Einnahmen. Doch nicht nur das Chnusperliessen begeisterte – es wurden annähernd 40 Kilo verzehrt –, auch der gesangliche Auftritt des Männerchors. Ganz besonders der Vortrag des Steinacherliedes, der Version der Mirendos, das der Männerchor vierstimmig vorgetragen hatte. Der Anlass wurde im Verlauf des Nachmittags zu einem kleinen Volksfest. Dabei kamen auch die Tanzfreunde noch auf ihre Rechnung. (he)

, das gegen Ende der Veranstaltung sogar zum Tanzen veranlasste. (Text: Fritz Heinze)

Bildlegenden:

Bild 001

Wenn Sänger in der Schürze singen. Zwischen den Servicearbeiten fanden zwei Auftritte des Chors statt. (Fotos: Fritz Heinze)

Bild 002:

Begeistert genossen die Gäste des Chnusperliplausches die Vorträge des Männerchors.

Bild 003:

Chnusperli, die Leibspeise der Steinacher, fanden sich auf jedem Teller.

Aktuelle Nachrichten