Volk sagt Ja zu den Schulrechnungen

Merken
Drucken
Teilen

Kreuzlingen Sowohl bei der Primarschulgemeinde wie auch bei der Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen war die Rechnung 2016 unumstritten. Die Zustimmung lag jeweils bei rund 90 Prozent. Die Stimmbeteiligung ­betrug etwas über 34 Prozent. Die Rechnung der Primarschule Kreuzlingen schliesst mit einem Plus von 1,4 Millionen Franken, jene der Sekundarschule mit einem Überschuss von rund 2 Millionen Franken. Bei der Primarschule sagten 2442 Ja und 295 Nein. Bei der Sekundarschule wurden 3060 Ja-Stimmen und 332 Nein-Stimmen gezählt. (meg)