Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Visiere führen in die Irre

Das Gebäude ist Teil der Inszenierung. (Bild: Markus Schoch)

Das Gebäude ist Teil der Inszenierung. (Bild: Markus Schoch)

Arbon Bei der Kunsthalle ragen seit Anfang Monat Visiere 22 Meter in die Höhe. Doch sie kündigen nicht einen Um- oder Neubau des einstigen Fabrikationsgebäudes an. Sie sind Inszenierung: ein Hinweis auf die aktuelle Ausstellung von Simone Zaugg und Pfelder mit dem Titel «Von kleinen und von grossen Häusern». Es geht um Raumplanung und Wohnkultur sowie privaten und öffentlichen Raum. Und darum, das Bewusstsein für die bauliche Entwicklung der Umgebung zu schärfen. Zu sehen ist die Ausstellung bis 12. Mai. (mso)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.