Vier Jugendliche machen einen wichtigen Schritt

KREUZLINGEN. Die vier Schüler des zehnten Schuljahres der International School Kreuzlingen Konstanz (ISKK) haben ihr International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) erfolgreich absolviert. «Ich habe mich über meine Ergebnisse sehr gefreut», sagt Giovanna Reijs.

Merken
Drucken
Teilen
Haben das zehnte Schuljahr an der International School bestanden: Katrin Theelen, Piet Schaefer, Luca Limoncelli und Giovanna Reijs. (Bild: pd)

Haben das zehnte Schuljahr an der International School bestanden: Katrin Theelen, Piet Schaefer, Luca Limoncelli und Giovanna Reijs. (Bild: pd)

KREUZLINGEN. Die vier Schüler des zehnten Schuljahres der International School Kreuzlingen Konstanz (ISKK) haben ihr International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) erfolgreich absolviert. «Ich habe mich über meine Ergebnisse sehr gefreut», sagt Giovanna Reijs. «Mit dem IGCSE habe ich einen deutschen und international anerkannten Abschluss und kann im Ausland mit meiner Ausbildung weitermachen.» Katrin Theelen findet gut, dass der Unterricht in kleinen Gruppen und in Englisch stattgefunden hat und jeder individuell gefördert wurde. «Da ich gerne im Ausland studieren möchte, ist dies für mich besonders interessant.» Für Luca Limoncelli war es das wichtigste, dass der Unterricht in Englisch stattgefunden hat. «Wir lernten in guter Stimmung und in angenehmer Atmosphäre, und die Türen unserer Lernbegleiter und des Middle- School-Koordinators standen immer offen», sagt Piet Schaefer.

Das IGCSE ist weltweit anerkanntes Bildungsprogramm für 14- bis 16-Jährige und entspricht dem Abschluss der Mittleren Reife. Es wurde von der Cambridge University entwickelt und wird in rund 1500 Schulen in 120 Ländern durchgeführt. Für die Absolventen geht es nun in der ISKK im Vorbereitungsjahr auf die internationale Hochschulreife weiter. (red.)