Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Viele Schikanen für Seifenkisten

Ermatingen Am kommenden Sonntag wird zum 34. Mal in Ermatingen das Seifenkistenrennen veranstaltet. Auch in diesem Jahr wird die dörferverbindende Fruthwilerstrasse zur autofreien und kinderfreundlichen Fest­meile. Die Thurgauer Seifenkistenpiloten gehören erneut zu den Topfavoriten, allen voran der Schweizer Meister Lukas Flum aus Oberhofen. Die Strecke von der Weingartenstrasse in Fruth­wilen bis zum Oberstufenschulhaus in Ermatingen ist mit zahlreichen Schikanen bestückt, welche für die Fahrer eine Herausforderung darstellen. Die Strecke von 1,2 km zählt zu den längsten im 20 Rennen umfassenden Lista-Cup. Der erste Lauf startet um 10 Uhr, der zweite und dritte folgen ab 13 Uhr. Der Eintritt ist frei. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.