Verzollen ist nur noch nachmittags möglich

KREUZLINGEN. Das Kommando der Grenzwachtregion II ändert per 1. März die Abfertigungszeiten am Grenzübergang Emmishofen. Von Montag bis Samstag ist das Grenzwachtpersonal von 12 Uhr bis 20 Uhr für Abfertigungen am Grenzübergang präsent.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Das Kommando der Grenzwachtregion II ändert per 1. März die Abfertigungszeiten am Grenzübergang Emmishofen. Von Montag bis Samstag ist das Grenzwachtpersonal von 12 Uhr bis 20 Uhr für Abfertigungen am Grenzübergang präsent. Bislang konnte man dort Zollgeschäfte von 6 bis 22 Uhr tätigen. Die neuen Öffnungszeiten sind eine Reaktion auf die Schliessung des Grenzübergangs Hauptzoll für den Motorfahrzeugverkehr. Der Einkaufsverkehr hat sich dadurch nach Emmishofen, dem Autobahnzoll, aber auch nach Tägerwilen verlagert. Um die «Rush Hours» des Einkaufsverkehrs besser bewältigen zu können, verstärkt das Grenzwachtkorps seine Präsenz in diesen Zeiten. Im Gegenzug wird dieselbe während den verkehrsärmeren Vormittagen reduziert. (red.)

Aktuelle Nachrichten