Verzicht auf den Verzicht

In unserem Dorf wird geplant und gebaut. Strassen, Häuser, Wohnungen, Sportanlagen und zwecks Verschönerung des Zentrums wird am Marktplatz weiter rumgebastelt.

D'räbluus
Merken
Drucken
Teilen

In unserem Dorf wird geplant und gebaut. Strassen, Häuser, Wohnungen, Sportanlagen und zwecks Verschönerung des Zentrums wird am Marktplatz weiter rumgebastelt. Nach einem Volksnein zu einem Wasserspiel ermöglichten Gemeinderat und Parlament – notabene nicht das Volk – den Bau eines solchen trotzdem. Damit das Wasser nicht verdunstet, braucht es auch noch zwei Sonnensegel. Die Detailplanung hat nun ergeben, dass nebst einem zu kleinen Sitzangebot auch das Wasser von oben und der Wind Korrekturen am Projekt bedingen. Es ist deshalb schnell noch ein Zusatzkredit zu bewilligen. Mehr Sitzplätze, nur noch ein Segel und zusätzliche Befestigungen, damit das Segel nicht davonsegelt.

Um das Projekt rechtzeitig auf den Sommer zu realisieren, wird deshalb auf einen weiteren Verzicht einer Parlamentssitzung verzichtet. Verzichtet das Parlament auf die Gewährung dieses Zusatzkredits, so müssen die Chügeli der CVP ohne Sonnenschutz hinunterchügelen! Oder wird auf die Chügelibahn – aufgrund der Vermietungsplanung – auch verzichtet?

raebluus@bluewin.ch