Verträglichkeit für Umwelt wird geprüft

Derzeit liegt der Umweltverträglichkeitsbericht der Bauherrschaft JTM Rütenen beim Kanton zur Genehmigung. Es geht dabei um verschiedene Aspekte wie Lärmbelastung, Verkehrsaufkommen, Umgang mit Regenwasser und vielem mehr.

Drucken
Teilen

Derzeit liegt der Umweltverträglichkeitsbericht der Bauherrschaft JTM Rütenen beim Kanton zur Genehmigung. Es geht dabei um verschiedene Aspekte wie Lärmbelastung, Verkehrsaufkommen, Umgang mit Regenwasser und vielem mehr. Beide Gemeinden haben den Umweltverträglichkeitsbericht bereits geprüft und dann an den Kanton weitergeleitet. Nach der Genehmigung – und den allfälligen Rechtsverfahren – folgt als nächster Schritt der Gestaltungsplan auf Gemeindeebene in Wigoltingen. Ist dieser ebenfalls genehmigt und allfällige Rechtsverfahren abgeschlossen, folgt die eigentliche Baueingabe mit öffentlicher Auflage. Bis die Bagger auffahren in Wigoltingen, könnten noch mehrere Jahre vergehen, je nachdem, wie weit die Projektgegner bereit sind, auf juristischer Ebene gegen das Bauvorhaben vorzugehen. Sonja Wiesmann will keine Prognose wagen, wann es mit dem Bau losgehen könne oder wann das Bauprojekt in ihrer Gemeinde definitiv gescheitert ist. (mte)

Aktuelle Nachrichten