Versammlung zügelt in die Kirche

Am kommenden Montag, 16. August, findet ab 19.30 Uhr die evangelische Rechnungsversammlung statt. Sie wird kurzfristig vom Kirchgemeindehaus in die evangelische Kirche verlegt. Ruedi Rinderknecht: «Im Kirchgemeindehaus gibt es eine maximale Sitzplatzkapazität von 120.

Drucken
Teilen

Am kommenden Montag, 16. August, findet ab 19.30 Uhr die evangelische Rechnungsversammlung statt. Sie wird kurzfristig vom Kirchgemeindehaus in die evangelische Kirche verlegt. Ruedi Rinderknecht: «Im Kirchgemeindehaus gibt es eine maximale Sitzplatzkapazität von 120. Wir wollen vermeiden, dass bei einem Grossandrang Leute stehen müssen, deshalb die Verlegung.» Diese wurde mit dem Kirchenrat besprochen. Beim Kirchgemeindehaus soll am Montagabend auf den neuen Durchführungsort hingewiesen werden.

Geleitet wird die Rechnungsversammlung auf Antrag der Kirchenvorsteherschaft von Wilfried Bührer, Präsident des kantonalen Kirchenrates. Eine bestimmte Erwartung hat Ruedi Rinderknecht nicht an die Versammlung. Vielmehr eine klare Hoffnung: «Jene, dass wir den Abend sachlich und anständig über die Runde bringen werden.» (dwa)

Aktuelle Nachrichten