Verregnete Kulturtage

Arboner Kulturtage 08: Alles war bereit, alles organisiert. Doch Petrus machte einen dicken Strich durch die Rechnung. Unablässig regnete es am Samstag, etwas weniger oft am Sonntag. Dass sich bei diesem Wetter die Kulturinteressierten rar machten, verwundert nicht.

Drucken
Teilen
René Juchli zeigt hier, wie man aus einem Vierkanteisen eine Kugel schmiedet. (Bilder: Enrico Berchtold)

René Juchli zeigt hier, wie man aus einem Vierkanteisen eine Kugel schmiedet. (Bilder: Enrico Berchtold)

Arboner Kulturtage 08: Alles war bereit, alles organisiert. Doch Petrus machte einen dicken Strich durch die Rechnung. Unablässig regnete es am Samstag, etwas weniger oft am Sonntag. Dass sich bei diesem Wetter die Kulturinteressierten rar machten, verwundert nicht.

Wer ein Atelier oder eine Ausstellung unter dem Dach vorzeigen konnte, war besser dran. «Eine wahre Entdeckung», meinte begeistert eine ältere Dame nach dem Besuch im Reich der Klangobjekte von Stephan Philippi. René Juchli, der bei Thomas Sonderegger Unterschlupf fand, wärmte sich an seiner Esse und beim Schmieden von rotglühendem Eisen. Im Schermen im Cuphub erfreuten am Samstagabend die vier von Searchants die Rockmusikliebhaber.

Spontan und richtig disponierten die Veranstalter vom Verein Kulturverdacht beim Kulturfest um. Statt ins kalte Zelt luden sie das Publikum in die gemütlichen Räume des Zik ein. Esskultur stand neben verschiedenen Konzerten hier auf dem Programm. (ebe)

Eine Vielfalt von Klangobjekten gab's in der Werkstatt von Stephan Philippi auszuprobieren.

Eine Vielfalt von Klangobjekten gab's in der Werkstatt von Stephan Philippi auszuprobieren.

Searchants erfreuten ihre Fans mit einem ihrer raren Auftritte.

Searchants erfreuten ihre Fans mit einem ihrer raren Auftritte.

Statt im kalten Zelt traf man sich im gemütlicheren Zik zum Kulturfest.

Statt im kalten Zelt traf man sich im gemütlicheren Zik zum Kulturfest.

Aktuelle Nachrichten