Vernissage am Freitag

Die Bilder der Kinder aus dem Empfangszentrum werden im Rahmen der interkulturellen Woche unter dem Motto «Wo ist Heimat?» ausgestellt. Vernissage ist am Freitag, 28. September, 18 Uhr. Bis am Freitag, 5.

Drucken
Teilen

Die Bilder der Kinder aus dem Empfangszentrum werden im Rahmen der interkulturellen Woche unter dem Motto «Wo ist Heimat?» ausgestellt. Vernissage ist am Freitag, 28. September, 18 Uhr. Bis am Freitag, 5. Oktober, kann die Ausstellung im Flüchtlingscafé, Bahnhofstrasse 2, täglich von 18 bis 20 Uhr besucht werden. Begonnen hat das Malprojekt vor einem Jahr. Hans-Rudolf Müller-Nienstedt, Martha Götz und Elisabeth Hoffmann von «Fremde und wir» haben die Zeichenstunden ins Leben gerufen. Zweimal in der Woche geben sie den Kindern, die im Empfangszentrum leben, die Möglichkeit zu malen oder zu basteln. (mvl)