Verletzt nach Kollision mit Roller

ROMANSHORN. In Romanshorn haben sich am Donnerstagabend bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Roller drei Personen verletzt. Gegen 20.30 Uhr fuhr eine 17jährige Rollerfahrerin in Begleitung einer gleichaltrigen Bekannten auf der Alleestrasse in Richtung Hafenstrasse.

Drucken
Teilen

ROMANSHORN. In Romanshorn haben sich am Donnerstagabend bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Roller drei Personen verletzt. Gegen 20.30 Uhr fuhr eine 17jährige Rollerfahrerin in Begleitung einer gleichaltrigen Bekannten auf der Alleestrasse in Richtung Hafenstrasse. An der Kreuzung missachtete sie das Stopsignal und übersah ein Auto einer von rechts kommenden 46jährigen Lenkerin. Der Roller kollidierte mit der linken Fahrzeugseite des Wagens.

Die beiden jungen Frauen wurden mittelschwer verletzt und in Spitalpflege gebracht. Die Autofahrerin verletzte sich leicht. Bekannte brachten sie zur ambulanten Behandlung. Zur Spurensicherung wurde der kriminaltechnische Dienst aufgeboten. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 6000 Franken. (kapo)

Aktuelle Nachrichten