Verengung beim Dorfeingang

STEINACH. Der Gemeinderat hat das Gestaltungskonzept zur Sanierung der Schulstrasse genehmigt. Ein Diskussionspunkt waren die Massnahmen zur Verkehrsberuhigung am Ortseingang von Obersteinach her kommend. Dort ist eine Verengung beim Übergang bei der Brücke vorgesehen.

Drucken
Teilen

STEINACH. Der Gemeinderat hat das Gestaltungskonzept zur Sanierung der Schulstrasse genehmigt. Ein Diskussionspunkt waren die Massnahmen zur Verkehrsberuhigung am Ortseingang von Obersteinach her kommend. Dort ist eine Verengung beim Übergang bei der Brücke vorgesehen. Der Gemeinderat will die sieben Parkplätze am Strassenrand in Fahrtrichtung Süd beibehalten. In Richtung Ortsmitte soll die Verkehrsberuhigung weniger durch wechselseitig angeordnete Parkplätze im Strassenraum als vielmehr durch eine optische Verengung durch eine Bestockung des Steinach-Damms erfolgen. Jetzt wird das Auflageprojekt erarbeitet. (red.)