Vereinsgeschichte

Drucken
Teilen

Der Verein High-5 wurde im Jahr 2011 von Alexandra Koch gegründet, weil sie etwas gegen die seelische Not in der Schweiz unternehmen wollte. Mit zwei Gleichgesinnten organisierte sie am Mittwochnachmittag von 14 bis 17 Uhr Freizeitangebote, damit Kinder und Jugendliche zwischen vier und 14 Jahren Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen können, andere Kulturen kennen lernen und sich besser integrieren können. Das Angebot beinhaltet Wettkämpfe, freie Zeit zum Spielen oder Basteln, einen gemeinsamen Zvieri und jeweils einen zehnminütigen Inputüber soziale oder kulturelle Werte. (igz)