Velos für Rumänien

ROMANSHORN. Schon zum 18. Mal sammelt der Verein «Selbsthilfeprojekte im Osten» in Romanshorn Velos für Rumänien. Wer sein noch intaktes oder auch reparaturbedürftiges Fahrrad nicht mehr braucht, kann es am Samstag, 5. November, zwischen 9 und 11 Uhr zur Sekundarschule Weitenzelg bringen.

Drucken

ROMANSHORN. Schon zum 18. Mal sammelt der Verein «Selbsthilfeprojekte im Osten» in Romanshorn Velos für Rumänien. Wer sein noch intaktes oder auch reparaturbedürftiges Fahrrad nicht mehr braucht, kann es am Samstag, 5. November, zwischen 9 und 11 Uhr zur Sekundarschule Weitenzelg bringen. Kindervelos müssen in funktionstüchtigem Zustand sein. Es werden auch Ersatzteile sehr gerne angenommen. Als Beitrag an die Transportkosten nehmen die Veranstalter gerne eine freiwillige Entsorgungsgebühr entgegen. Die Velos werden in Rumänien repariert und zu relativ günstigen Preisen an die Bevölkerung verkauft. Weitere Auskünfte unter Telefon 071 463 17 25. (red.)

Aktuelle Nachrichten