Velofahrer sollen Antworten geben

KREUZLINGEN. Zum zweitenmal beteiligt sich Kreuzlingen an der Velostädte-Umfrage. Seit 2006 fragt Pro Velo Schweiz nach der Befindlichkeit der Velofahrer in Schweizer Städten und Gemeinden. Alle Interessierten können ab sofort an der Umfrage teilnehmen unter www.velostaedte.ch.

Merken
Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Zum zweitenmal beteiligt sich Kreuzlingen an der Velostädte-Umfrage. Seit 2006 fragt Pro Velo Schweiz nach der Befindlichkeit der Velofahrer in Schweizer Städten und Gemeinden. Alle Interessierten können ab sofort an der Umfrage teilnehmen unter www.velostaedte.ch. Gestellt werden Fragen zu den Bereichen Sicherheit, Komfort, Wegnetz, Abstellanlagen und Verkehrsklima. Wer den Fragebogen ausfüllt, nimmt automatisch an einer Preisverlosung teil. Im Frühling 2014 sollen die Resultate durch Pro Velo Schweiz publiziert werden. In der Rangliste tauchen nur Gemeinden mit einer Beteiligung von mindestens 150 Personen auf. (red.)