Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UTTWIL: «Frohsinn» ist kein öffentliches Restaurant mehr

Das Restaurant Frohsinn in Uttwil hat Ende Jahr zugemacht. Was bleibt, ist die Pension. Gleichzeitig zur Schliessung des Steakhauses versucht eine Arbeitsgruppe, mehr Begegnungsorte in der Gemeinde zu schaffen.
Ralf Rüthemann
Der «Frohsinn» in Uttwil ist seit diesem Jahr nur noch ein Hotel. (Bild: Reto Martin)

Der «Frohsinn» in Uttwil ist seit diesem Jahr nur noch ein Hotel. (Bild: Reto Martin)

Das historische Riegelhaus sticht einem ins Auge. Direkt an der Romanshornerstrasse in Uttwil steht das Restaurant und die Pension Frohsinn, wobei es seit diesem Jahr nur noch ein Hotel und kein Restaurant mehr ist. Das Steakhaus hat Ende Jahr zugemacht. Betrieben wurde es seit knapp acht Jahren von Grit und Joël Göggel. «Wir haben vor etwa zwei Jahren festgestellt, dass die Sache mit dem Restaurant schwierig wird», sagt Joël Göggel. «Deshalb haben wir dann einige Hotelzimmer als zweites Standbein angeboten.»

An der Schliessung des Restaurants hatte dies allerdings nichts geändert. Ein Grund für die Schliessung ist laut Göggel auch die Küche: «Wir hätten jetzt grössere Investitionen machen müssen.» Wo bis Ende Jahr das Steakhaus war, gibt es jetzt ein Bistro – allerdings nicht für die Öffentlichkeit, sondern einfach für die Hotelgäste. Dort können sie frühstücken und kleine Snacks kaufen.

Enttäuschung, aber Verständnis

«Unsere Stammgäste sind natürlich enttäuscht, dass wir geschlossen haben», sagt Göggel. «Aber sie zeigen auch Verständnis.» Für die Stammgäste werde es laut Göggel vielleicht doch noch ab und zu die Möglichkeit geben, im Restaurant etwas zu essen.

Während in Uttwil und allgemein in der Region immer mehr Restaurants schliessen, will eine Arbeitsgruppe, die am «Zukunftskafi» in Uttwil entstanden ist, mehr Begegnungsorte in der Gemeinde schaffen. Damit sind allerdings nicht unbedingt nur Restaurants, sondern allgemein Begegnungsorte gemeint, wie Gemeindepräsident Stephan Good sagt. Die Gemeindeverwaltung hat allerdings momentan nichts direkt mit der Schaffung neuer Begegnungsorte zu tun. Die Arbeitsgruppe nimmt sich diesem Projekt vorläufig selbstständig an, wie Good erklärt. Konkrete Projekte gibt es noch nicht, ein erstes Treffen der Gruppe findet erst am 22. Januar statt, im März sollen erste Ideen präsentiert werden. Die Projektbetreuerin Simone Rüedi kann trotzdem schon ein wenig Auskunft geben: «Es ist wirklich total das Bedürfnis da, sich vielleicht auch generationenübergreifend ab und zu treffen zu können.» Zehn Leute sind in dieser Arbeitsgruppe und werden sich in nächster Zeit um diese Angelegenheit kümmern.

«Im Sommer kann man sich eher noch zum Beispiel draussen am Steg treffen, im Winter ist das aber schwieriger», sagt Simone Rüedi. Das Projekt Begegnungsorte habe am «Zukunftskafi» in Uttwil am meisten Anklang gefunden.

Gesellschaft Frohsinn

Das Restaurant ist Namensgeber der Gesellschaft Frohsinn Uttwil. Die Rettung des Riegelhauses vor dem Abbruch 1970 war der Anlass und die Zielsetzung der Vereinsgründung. Ein Jahr später wurde das Gebäude, welches vor der Verbreiterung der Hauptstrasse weichen musste, um zwölf Meter verschoben und mit grossen finanziellen Anstrengungen renoviert. Seit dem Verkauf der Liegenschaft 1983 pflegt der Verein kulturelle und kulturhistorische Belange mit regionalem Bezug. So wurden in den vergangenen Jahren Publikationen veröffentlicht, zuletzt im Jahr 2017 «Skizzen und Notizen aus Uttwil», ein Spaziergang durch die Geschichte bedeutender Häuser. Anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung von Uttwil vor 1200 Jahren zeigte die Gesellschaft in der Galerie zur Kegelbahn Bilder von verschiedenen Künstlern. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.