…und am Morgen gibt es Kaffee

Am zweitägigen Amriswiler Open Air «Rock am Grill» sorgen sieben Bands für Stimmung. Was viele nicht wissen: In der Oberau kann auch übernachtet werden.

Roger Häni
Drucken
Teilen
Der OK-Chef: Ephrem Hutter. (Bild: rh)

Der OK-Chef: Ephrem Hutter. (Bild: rh)

Die Hauptprobe fand am Amriswiler Strassenfest Anfang Juli statt. Da war das «Rock am Grill»-Team mit einem eigenen Festzelt präsent. «Das war für uns eine gute Möglichkeit, Leuten, die uns noch nicht so gut kannten, unser Open Air näherzubringen», sagt OK-Mitglied Manuel Aparicio. Nach der geglückten Hauptprobe gilt es am kommenden Wochenende, 4./5.

September, ernst: Am Freitag (Türöffnung: 18 Uhr) und Samstag (16 Uhr) findet die sechste Open-Air-Grill-Party statt, die dritte am Standort in der Oberau zwischen Räuchlisberg und Hagenwil.

Teilweise überdacht

Natürlich hoffen die Veranstalter auf schönes Wetter. Mit überdachten Bereichen ist das «Rock am Grill» zwar regentauglich, es ist und bleibt aber eine Freiluftveranstaltung, ein Open Air eben. Der Platz vor der grossen Bühne und die Grillstellen sind nicht überdacht.

«Bei Schlechtwetter würden wir uns aber sicher etwas einfallen lassen», sagt OK-Chef Ephrem Hutter.

Busfahren oder Zelten

Das Bühnenprogramm ist eine Mischung aus etablierten Bands und Newcomern aus der näheren und weiteren Region. Am Freitag treten der Reihe nach DOC (Rap, 20.15 Uhr), Sinius (Rock 'n' Blues/Funk, 22 Uhr) und The Boulevard Sensation (Alternative Rock, 23.45 Uhr) auf. Am Samstag sorgen Lapse of Time (Alternative Rock, 18.

30 Uhr), Bright (Pop/Rock, 20.15 Uhr), All Ship Shape (Indie Rock, 22 Uhr) und Innocent (Alternative Rock, 23.45 Uhr) für Stimmung. An beiden Tagen gibt es zudem zwei Nebenbühnen mit diversen DJs und Musikstilen.

Esswaren dürfen zum Grillieren mit aufs Areal gebracht werden, können aber auch vor Ort bezogen werden. Am Bahnhof Amriswil steht zum zweiten Mal ein Gratis-Shuttle-Bus zur Verfügung. «Dieser hat sich letztes Jahr sehr bewährt», sagt Ephrem Hutter. Der Bus fährt bis 4 Uhr morgens.

Wer lieber vor Ort übernachtet, kann dies in der Nacht auf Samstag auf dem anliegenden Zeltplatz tun. «Es wäre schön, wenn diese Möglichkeit etwas reger genutzt würde», sagt der OK-Chef. Zwar geht das Programm in der Oberau am Samstag erst gegen Abend weiter, doch gebe es am Morgen für alle Übernachtungsgäste Kaffee, versichert Hutter.

«Rock am Grill»-Tickets sind im Vorverkauf für 20 Franken pro Tag an folgenden Stellen erhältlich: Avec-Shops Amriswil/Seuzach, Liberty-Kino Weinfelden und Schlosskino Frauenfeld. An der Abendkasse kosten die Tickets 5 Franken mehr.

Aktuelle Nachrichten