Unabhängig vom Schulhaus Elisabetha Hess

Die Primarschulgemeinde Weinfelden will im jetzigen Primarschulhaus Schwärze ein Kindergartenzentrum errichten. Ziel ist, dass Primarschüler aus der Schwärze künftig im Schulhaus Elisabetha Hess den Unterricht besuchen.

Drucken
Teilen

Die Primarschulgemeinde Weinfelden will im jetzigen Primarschulhaus Schwärze ein Kindergartenzentrum errichten. Ziel ist, dass Primarschüler aus der Schwärze künftig im Schulhaus Elisabetha Hess den Unterricht besuchen. Die Eröffnung des Schulhauses Elisabetha Hess findet nun aber voraussichtlich erst im Sommer 2018 statt. Die Primarschulbehörde will trotzdem mit der Planung des Kindergartenzentrums vorwärts machen. Sie legt der Schulgemeindeversammlung vom 22. Juni deshalb einen Wettbewerbs- und Projektierungskredit über 110 000 Franken für den Umbau des Schulhauses Schwärze in ein Kindergartenzentrum vor. Am 22. Juni stimmt die Versammlung auch über den Wettbewerbskredit von 330 000 Franken für die Sanierung und Erweiterung des Martin-Haffter-Schulhauses ab. (es.)