Übergangslösung bei Feuerwehr

ROMANSHORN. Jörg Brack ist ab 1. November 2015 interimistisch Feuerwehrkommandant. Er löst damit den auf diesen Zeitpunkt zurücktretenden Bruno Bühler ab. Bühler hat sein Teilzeitpensum auf Ende Oktober gekündigt.

Drucken
Teilen
Jörg Brack Interimistischer Kommandant der Feuerwehr Romanshorn (Bild: Markus Schoch)

Jörg Brack Interimistischer Kommandant der Feuerwehr Romanshorn (Bild: Markus Schoch)

ROMANSHORN. Jörg Brack ist ab 1. November 2015 interimistisch Feuerwehrkommandant. Er löst damit den auf diesen Zeitpunkt zurücktretenden Bruno Bühler ab. Bühler hat sein Teilzeitpensum auf Ende Oktober gekündigt. Der selbständige Unternehmer möchte sich künftig ganz auf seine Tätigkeit im Familienbetrieb konzentrieren. Seine Nachfolge soll möglichst bald geregelt werden. Die 25-Prozent-Stelle wird ausgeschrieben. Damit für die Neubesetzung genügend Zeit bleibt, übernimmt Jörg Brack vorübergehend das Kommando. Der 49-Jährige ist Stabsoffizier und Mitglied des Führungsstabes. (red.)