Über die Zukunft des Velolands

KREUZLINGEN. Am Dienstag, 15. März, findet im Anschluss an die Jahresversammlung des VCS Sektion Thurgau um 20.15 Uhr im Seemuseum Kreuzlingen ein Referat zum Thema Langsamverkehrskonzept Thurgau statt.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Am Dienstag, 15. März, findet im Anschluss an die Jahresversammlung des VCS Sektion Thurgau um 20.15 Uhr im Seemuseum Kreuzlingen ein Referat zum Thema Langsamverkehrskonzept Thurgau statt. Andy Schuster, Stellvertretender Amtsleiter beim kantonalen Tiefbauamt, informiert über den aktuellen Stand. Im April 2014 wurde ein Vorstoss von Toni Kappeler (Grüne) und Barbara Kern (SP) erheblich erklärt. Seither arbeitet der Kanton an einem Konzept, welches die Grundlagen für eine strategische Stossrichtung erarbeitet. (red.)