Über den Fuss gefahren

KONSTANZ. Ein 36jähriger Autofahrer ist am Samstagabend einem fünfjährigen Mädchen über den Fuss gefahren. Das Mädchen ging an der Hand einer 40jährigen Frau. Gemäss Polizei Konstanz hatte der Autofahrer den Abstand zu der Fünfjährigen falsch eingeschätzt.

Merken
Drucken
Teilen

KONSTANZ. Ein 36jähriger Autofahrer ist am Samstagabend einem fünfjährigen Mädchen über den Fuss gefahren. Das Mädchen ging an der Hand einer 40jährigen Frau. Gemäss Polizei Konstanz hatte der Autofahrer den Abstand zu der Fünfjährigen falsch eingeschätzt. Nach ersten Untersuchungen erlitt das Mädchen eine leichte Quetschung. (red.)