Über 30 macht es doppelt Spass

GÜTTINGEN. An der Ü30-Party des «Gaudiloch» am Freitag in Güttingen waren Ältere unter sich, was aber kein Grund war, den Kopf in den Sand zu stecken. «Jetzt erst recht!», meinte Roger Züst (30, Romanshorn) zum Umstand, dass er bereits 30 ist.

Chris Marty
Drucken
Teilen
Gute Laune: Karin Holenstein, Roger Hanselmann und Martina Hutter. (Bilder: Chris Marty/tgplus.ch)

Gute Laune: Karin Holenstein, Roger Hanselmann und Martina Hutter. (Bilder: Chris Marty/tgplus.ch)

GÜTTINGEN. An der Ü30-Party des «Gaudiloch» am Freitag in Güttingen waren Ältere unter sich, was aber kein Grund war, den Kopf in den Sand zu stecken. «Jetzt erst recht!», meinte Roger Züst (30, Romanshorn) zum Umstand, dass er bereits 30 ist. Auch Cédric Fässler (30, Kreuzlingen), der am Samstag Geburtstag feierte, konnte seinem Alter nichts Negatives abgewinnen: «Ich fühle mich trotzdem noch jung und knackig». Karin Holenstein (33) aus Altnau fand dass man ab 30 so richtig mit beiden Beinen im Leben steht. Dem stimmte Martina Hutter (30, Steinach) zu: «Ich fühle mich ausgewachsen und reifer.» Auch Roger Hanselmann (42, Güttingen) hat mit dem Dreissigersprung positive Erfahrungen gemacht, zumal er das Leben anders geniesst. Etwas mehr Erholungszeit machte Kathrin Wellauer (34, Bissegg) aus und Maja Brühlmann (34) aus Sulgen frohlockte: «Endlich darf ich an Ü30-Parties und gehöre zu den Jüngsten!»

www.tgplus.ch

Haben Spass: Roger Züst und Cédric Fässler.

Haben Spass: Roger Züst und Cédric Fässler.

Doppelte Pippi: Kathrin Wellauer und Maja Brühlmann.

Doppelte Pippi: Kathrin Wellauer und Maja Brühlmann.

Aktuelle Nachrichten