Turnveteranen auf der Schwammhöhe

Vereinsnotiz

Merken
Drucken
Teilen

Frühmorgens um acht Uhr sassen 50 Amriswiler Turnveteranen bereit im Bus. Erstes Ziel der Truppe war die Gartenwirtschaft des «Hörnli» in Hemberg, wo es nebst toller Aussicht auf den Alpstein auch Kaffee und Gipfeli gab. Über den Ricken erreichten die Turnveteranen am Mittag die Schwammhöhe in Glarus, die 1100 Meter über Meereshöhe liegt. Wiederum gab es mit dem atemberaubenden Blick auf den Klöntalersee und einem Glarner Netzbraten etwas fürs Auge und den Gaumen. Danach nahmen die Veteranen die Rückreise über die Hulftegg, auf der nochmals ein erfrischender Zwischenhalt gemacht wurde, in Angriff. (red)