Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Turbulent und dramatisch

Am Sonntag war im Kino Roxy das Theater «Shakespeare auf Mostfahrt» von Michaela Bauer zu sehen.
Markus Bösch
Schlusspunkt: Im Kino Roxy brachten die Schauspieler das Stück ein letztes Mal auf die Bühne. (Bild: Markus Bösch)

Schlusspunkt: Im Kino Roxy brachten die Schauspieler das Stück ein letztes Mal auf die Bühne. (Bild: Markus Bösch)

Auch in Romanshorn liessen sich die Zuschauer von der Aufführung der drei Thurgauer Theatergruppen mitreissen, die für das Stück zusammenspannen. Zur Dernière von «Shakespeare auf Mostfahrt» wurden die Schlüsselszenen aus «Macbeth» und Co. dargeboten und miteinander verwoben. Immer ging es um die Beziehung zwischen Mann und Frau, Eifersüchteleien und Machtspiele, vor dem Kinovorhang und dahinter. Und mittendrin der schauspielerische Hinweis auf den «Sommernachtsalbtraum», der am kommenden Samstag im Theaterhaus in Weinfelden Premiere feiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.