«Triple P»-Kurs im Februar/März

«Triple P» – Positive Erziehung ist ein international anerkanntes und erprobtes Erziehungsprogramm für Eltern. Erziehende lernen im Kurs:

Drucken

«Triple P» – Positive Erziehung ist ein international anerkanntes und erprobtes Erziehungsprogramm für Eltern. Erziehende lernen im Kurs:

– Mögliche Ursachen kindlicher Verhaltensprobleme zu erkennen – Eine positive Beziehung zu ihrem Kind zu entwickeln – Wünschenswertes Verhalten ihres Kindes zu fördern und zu vermehren – Auf Problemverhalten direkt und konsequent zu reagieren – Strategien anzuwenden, die ihrem Kind Grenzen aufweisen – Ihre eigenen Bedürfnisse als Eltern zu beachten.

Der nächste Kurs findet an vier Dienstagabenden im Februar/März in Romanshorn statt.

Im Anschluss an den Kurs besteht die Möglichkeit, mit maximal vier Telefonkontakten Fragen und Schwierigkeiten mit der «Triple P»-Trainerin zu besprechen.

Infos und Anmeldung bei der Kursleiterin Claudia Itten, Tel. 071 463 60 75 oder claudia.itten@ gmail.com.