Tödlicher Arbeitsunfall im RAZ

Ein 53jähriger Arbeiter zog sich am Mittwoch im Regionalen Abfall-Annahmezentrum (RAZ) Hefenhofen tödliche Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Hefenhofen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 53jährige Mann am Mittwochnachmittag gegen 16.50 Uhr im RAZ mit Schweissarbeiten an den Schneckenrädern beschäftigt. Dabei geriet er aus noch ungeklärten Gründen in die Schneckenräder und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Schneckenräder dienen zur Verdichtung des Müllguts, welches im RAZ angenommen und gepresst wird, ehe es zum Verbrennen in die Kehrichtverbrennungsanlage in Weinfelden transportiert wird.

Genaueres zum Unfallhergang war von der Kantonspolizei Thurgau bis gestern nicht zu erfahren. Mediensprecher Ernst Vogelsanger verwies auf den fortdauernden Einsatz des kriminaltechnischen Dienstes. (red.)

Aktuelle Nachrichten