Time-out mit Seesicht

In der Hydrel beim Seepark – in einem Raum mit Seesicht – wird ab 1. Februar von der Sekundarschulgemeinde eine Time-out-Klasse für schwierige Schüler angeboten.

Drucken
Teilen

In der Hydrel beim Seepark – in einem Raum mit Seesicht – wird ab 1. Februar von der Sekundarschulgemeinde eine Time-out-Klasse für schwierige Schüler angeboten. Kinder, die im Unterricht nicht mehr tragbar sind, sollen in dieser Kleinklasse mit fünf bis sechs Schülern beschult werden mit dem Ziel, wieder in ihre Klasse zurückzukehren. «Der schulische Aspekt ist wichtig in dieser Klasse, aber noch wichtiger ist das soziale Ziel», so Gustav Saxer. «Bei diesen Kindern fehlen zum Teil elementare Fähigkeiten.

» Die Time-out-Klasse ist auch für Schüler aus anderen Schulgemeinden offen und so auch ein Einnahmefaktor für die Sek Romanshorn. Die Risikogarantie wird vom Kanton übernommen. (chs)

Aktuelle Nachrichten