Thuja-Hecke in Brand

arbon. Beim Anfeuern eines Grills gerieten am Donnerstag nach 20 Uhr in Arbon an der Seilerstrasse eine Thuja-Hecke und ein Gartenhaus in Brand. Dem Besitzer des Grills und einem Nachbarn gelang es, die Flammen vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit Wasser aus einem Schlauch zu löschen.

Drucken
Teilen

arbon. Beim Anfeuern eines Grills gerieten am Donnerstag nach 20 Uhr in Arbon an der Seilerstrasse eine Thuja-Hecke und ein Gartenhaus in Brand. Dem Besitzer des Grills und einem Nachbarn gelang es, die Flammen vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit Wasser aus einem Schlauch zu löschen. Durch Drittpersonen gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau in Frauenfeld Brandmeldungen ein, worauf die Stützpunktfeuerwehr Arbon mit rund 50 Einsatzkräften ausrückte.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken. Der Verursacher des Brandes wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt. Er hatte den Grill für kurze Zeit unbeaufsichtigt gelassen. (red.)