Theaterstück zum Musical inszeniert

AFFELTRANGEN. Die Drittklässler der Sekundarschule Affeltrangen zeigten zum Schulschluss ein Stück von Dürrenmatt: Theater, Musik, Tanz und mittendrin die alte Dame.

Merken
Drucken
Teilen
Schülerinnen und Schüler zeigen ihr Talent als Schauspieler. (Bild: pd)

Schülerinnen und Schüler zeigen ihr Talent als Schauspieler. (Bild: pd)

Affeltrangen. Zum Abschluss ihrer Schulzeit hatten sich die dritten Klassen der Sekundarschule Affeltrangen etwas Besonderes einfallen lassen. Aus dem Dürrenmattschen Stück «Der Besuch der alten Dame» inszenierten Schüler und Lehrer ein Musical. Sie verstanden es, Theaterspiel, Orchester, Gesang und Tanz zu einem neuen Ganzen zu fügen und damit die zahlreich erschienenen Eltern, Ehemaligen und Kollegen bestens zu unterhalten.

Verborgene Talente

In wechselnden Rollen zeigten viele Schülerinnen und Schüler ihr Talent als Schauspieler, Sänger Musikant oder Tänzerin. Unter der Leitung von Ruedi Würgler (Theater), Uwe Heller (Musik), Tanja Iselin (Tanz) und Tobias Keller (Produktion) hatten die Jugendlichen über die letzten Tage und Wochen überlegt, einstudiert, geprobt, verworfen und neu kreiert. Das Resultat durfte sich sehen lassen und machte die Schüler sichtlich stolz.

Fundament für die Zukunft

Nach der Aufführung galt es Abschied zu nehmen von der Schule. Zuerst verabschiedeten sich die Klassen auf sympathische Weise von ihren Lehrpersonen, dann entliess Schulleiter Hansmartin Keller die Jugendlichen in den neuen Lebensabschnitt. Das Fundament dazu sei in den letzten Jahren geschaffen worden. «Nun liegt es an euch, darauf ein starkes Haus zu bauen.» (pd)