TC Hörnli ist Vize-Meister

Der Tennisclub Hörnli Kreuzlingen hat sich im NLA-Interclub in der Alterskategorie 45+ viel Respekt verschafft. In der Gruppenphase hatten alle Gegner das Nachsehen: Der TCH gewann 6:1 gegen Herblingen, 6:1 gegen Montchoisi und 5:2 gegen Montreux.

Drucken
Teilen

Der Tennisclub Hörnli Kreuzlingen hat sich im NLA-Interclub in der Alterskategorie 45+ viel Respekt verschafft. In der Gruppenphase hatten alle Gegner das Nachsehen: Der TCH gewann 6:1 gegen Herblingen, 6:1 gegen Montchoisi und 5:2 gegen Montreux. In der zweiten Phase wartete mit dem TC Dählhölzli Bern ein starker Gegner. Doch auch die auf dem Papier deutlich besser eingestuften Berner fanden gegen die stark aufspielenden Kreuzlinger kein Rezept. Der TC Hörnli entschied die Begegnung mit 4:3 für sich und qualifizierte sich erstmals in der Clubgeschichte für die Finalissima in Burgdorf. Bereits zum zweiten Mal wartete dort eine Mannschaft aus Montreux. Das vom ehemaligen Weltklassespieler Jakob Hlasek (N4.100) angeführte Team lag wie erwartet nicht in Reichweite. Der TC Hörnli unterlag mit 2:5. (red.)